Chapter 9. Oxosäuren und davon abgeleitete Anionen

  1. International Union of Pure and Applied Chemistry and
  2. Wolfgang Liebscher

Published Online: 28 JAN 2005

DOI: 10.1002/3527603190.ch9

Nomenklatur der Anorganischen Chemie: International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC)

Nomenklatur der Anorganischen Chemie: International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC)

How to Cite

International Union of Pure and Applied Chemistry and Liebscher, W. (eds) (1993) Oxosäuren und davon abgeleitete Anionen, in Nomenklatur der Anorganischen Chemie: International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC), Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim, FRG. doi: 10.1002/3527603190.ch9

Publication History

  1. Published Online: 28 JAN 2005
  2. Published Print: 11 NOV 1993

ISBN Information

Print ISBN: 9783527257133

Online ISBN: 9783527603190

SEARCH

Keywords:

  • Oxosäuren;
  • Hydrogennomenklatur;
  • Säurenomenklatur;
  • mehrkernige Säuren;
  • Phosphoroxosäuren;
  • Arsenoxosäuren

Summary

I-9.1

Einleitung

I-9.2

Definition des Begriffs Oxosäure

I-9.3

Formeln

I-9.4

Traditionelle Namen

I-9.5

Hydrogennomenklatur

I-9.6

Säurenomenklatur

I-9.7

Mehrkernige Säuren

I-9.8

Von Oxosäuren abgeleitete Ionen

I-9.9

Der Spezialfall einkerniger Phosphor- und Arsenoxosäuren

I-9.10

Namen von phosphor- und arsenhaltigen Oxosäuren und ihren Derivaten

I-9.11

Abschließende Bemerkungen