Problematik endokrin wirksamer Substanzen in Gewässern in Deutschland

  1. Dr. Thomas Track and
  2. Prof. Dr. Gerhard Kreysa
  1. Andrea Wenzel

Published Online: 6 FEB 2006

DOI: 10.1002/3527606599.ch7

Spurenstoffe in Gewässern: Pharmazeutische Reststoffe und endokrin wirksame Substanzen

Spurenstoffe in Gewässern: Pharmazeutische Reststoffe und endokrin wirksame Substanzen

How to Cite

Wenzel, A. (2003) Problematik endokrin wirksamer Substanzen in Gewässern in Deutschland, in Spurenstoffe in Gewässern: Pharmazeutische Reststoffe und endokrin wirksame Substanzen (eds T. Track and G. Kreysa), Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim, FRG. doi: 10.1002/3527606599.ch7

Editor Information

  1. DECHEMA e.V., Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main, Germany

Author Information

  1. Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie (IME), Postfach 1260, 57377 Schmallenberg, Germany

Publication History

  1. Published Online: 6 FEB 2006
  2. Published Print: 8 OCT 2003

ISBN Information

Print ISBN: 9783527310173

Online ISBN: 9783527606597

SEARCH

Keywords:

  • endokrine Disruptoren;
  • Gewässerkonzentrationen;
  • estrogenes Gesamtpotenzial;
  • Wirkung

Summary

In diesem Beitrag wird die Belastung von Oberflächengewässern in Deutschland mit endokrin wirksamen Substanzen zusammengefasst und am Beispiel der estrogenen Wirkung die analytischen Konzentrationen der estrogenen Gesamtbelastung gegenübergestellt.