Chapter 15. Modellierung und Entwicklung eines wissensbasierten, objektorientierten Systems zur Planung optimierter Baustellen-Layouts (ESBE)

  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  1. Prof. Dr.-Ing. Fritz Gehbauer and
  2. Kunibert Lennerts

Published Online: 2 NOV 2006

DOI: 10.1002/9783527609277.ch15

Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion: Abschlußbericht über das Forschungsprogramm 1991-1998. Forschungsbericht

Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion: Abschlußbericht über das Forschungsprogramm 1991-1998. Forschungsbericht

How to Cite

Gehbauer, F. and Lennerts, K. (2000) Modellierung und Entwicklung eines wissensbasierten, objektorientierten Systems zur Planung optimierter Baustellen-Layouts (ESBE), in Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion: Abschlußbericht über das Forschungsprogramm 1991-1998. Forschungsbericht (ed Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)), Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim, Germany. doi: 10.1002/9783527609277.ch15

Author Information

  1. Universität Karlsruhe, Institut für Maschinenwesen im Baubetrieb, Am Fasanengarten, 76128 Karlsruhe, Deutschland

Publication History

  1. Published Online: 2 NOV 2006
  2. Published Print: 24 FEB 2000

ISBN Information

Print ISBN: 9783527271467

Online ISBN: 9783527609277

SEARCH

Keywords:

  • Planung optimierter Baustellen-Layouts (ESBE);
  • Modellierung;
  • Entwicklung;
  • wissensbasiertes und objektorientiertes System

Summary

  • Vorbemerkung

  • Identifikation der Notwendigkeit von ESBE

  • Auswahl eines geeigneten Notationssystems für die Modellierung der Diskurswelt

  • Auswahl einer geeigneten OO-Programmiersprache

  • Objektorientierte Modellierung des Gesamtsystems ESBE und der gesamten Baustelle unter dem Gesichtspunkt des Materialflusses

    • Modellierung des Objektstrukturmodells der Baustelle/des Bauprojekts

    • Dynamische Modellierung

    • Funktionales Modell der Baustelle

  • Systementwurf für ESBE

  • Objektorientiertes Baustellen-Layoutplanungssystem ESBE

    • Mathematische Modellierung

    • Andere Bestandteile von ESBE (Datenbank/3-D-Visualisierungskomponente)

    • Hybrides System

  • Wissensbasierte Komponente von ESBE (WBK)

    • Gewählte Wissensrepräsentation

      • Regelform-Repräsentation

      • Repräsentation des unsicheren und unscharfen Wissens

      • Objektorientierte Repräsentation

      • Constraint-Repräsentation

      • Regelgrammatik

    • Beurteilung zweier Verfahren zur Ermittlung geeigneter Rechtecke durch die wissensbasierte Komponente

  • Operations-Research-Optimierungskomponente

  • Einsatz von ESBE an einer realen Baustelle

    • Baustellen-Layout mit drei Kranen (27,6 m, 27,6 m und 27,6 m und alle bis Bauphase 201)

  • Verifikation und Überarbeitung der Eiffel-Komponenten von ESBE

    • Überprüfung der Eiffel-Komponenten mit einem Metriksystem

    • Reengineering mit der BON-Methode

  • Fazit

  • Literatur