Ueber die höchsten hörbaren und unhörbaren Töne von c5 = 4096 Schwingungen (ut7 = 8192 v s), bis über f9 (fa11), zu 90 000 Schwingungen (180 000 v s), nebst Bemerkungen über die Stosstöne ihrer Intervalle, und die durch sie erzeugten Kundt'schen Staubfiguren

Authors


Ancillary