SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Einleitung. Entwickelung der beiden Stoßtheorien und bisherige Versuche p. 417. - I. Teil. Der elastische Stoß p. 420. 1. Kap. Theorie des elastischen Stoßes p. 420. § 1. Zylinder von gleichem Material und gleichem Querschnitt p. 420. § 2. Zylinder von beliebigem Material und Querschnitt p. 425. 2. Kap. Versuchsanordnung und Methoden p. 429. § 1. Material der Zylinder p. 429. § 2. Anordnungen zur Hervorbringung eines einwandfreien Longitudinalstoßes p. 431. § 3. Die Spiegelmethode zur Untersuchung des Stoßvorganges im einzelnen p. 434. § 4. Die Schattenmethode zur Messung der Geschwindigkeiten nach dem Stoß p. 443. § 5. Die elektrische Methode zur Messung der Stoßzeiten p. 445. 3. Kap. Versuchsergebnisse p. 446. § 1. Versuche zur Prüfung der Spiegelmethode p. 446. § 2. Versuche an Stahlspiralen p. 451. § 3. Versuche an Kautschukzylindern von gleichem Querschnitt p. 459. § 4. Versuche an Kautschukzylindern von ungleichem Querschnitt p. 470. § 5. Versuche an Zylindern von ungleichem Material p. 473. Zusammenfassung des ersten Teiles p. 477. - II. Teil. Der mechanische Stoß p. 478. 1. Kap. Untersuchung des Idealfalles p. 478. 2. Kap. Die elastischen Vorgänge beim Stoß „starrer” Körper p. 482. 3. Kap. Der Stoß zwischen Kautschukzylindern mit halbkugelförmigem Kopf p. 487. Zusammenfassung des zweiten Teiles p. 493.