Über die nichtstationäre Behandlung des Photoeffekts

Authors

  • H. Bethe


Abstract

Die Anwendung der Diracschen Methode der Variation der Konstanten auf den Photoeffekt ermöglicht eine vollständige raumzeitliche Beschreibung des Vorgangs der Elektronenemission; man erhält dabei, ebenso wie bei der stationären Behandlung, nur eine auslaufende und keine einlaufende Elektronenwelle.

Ancillary