SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Das Bornsche Potential des Elektrons bewirkt bei Annahme eines Elektronenradius nach Born und Schrödinger von etwa 13,6 e2//mc2 Veränderungen in der Feinstruktur des Wasserstoffatoms und des Heliumions, die in meßbare Größenordnung fallen. Der Vergleich mit dem Experiment gibt keinen Einwand gegen einen so großen Elektronenradius.