SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Es wird die Energieabsorption in Al für 25,6 kV-Elektronen in Abhängigkeit von der Schichtdicke untersucht. Darüber hinaus geben die hierzu notwendigen Messungen Gelegenheit, die Gesetzmäßigkeiten zu prüfen: 1. über die Rückdiffusion, 2. über die Abhängigkeit der Elektronenzahl und -Geschwindigkeit vom Streuwinkel, 3. über den Absorptionskoeffizienten und Einzelheiten des Absorptionsvorganges. Weiterhin wurden mehrere bekannte Zusammenhänge neu bestätigt: 1. das Whiddingtonsche Gesetz, 2. der wahrscheinlichste Ablenkungswinkel für die Streustrahlung.