Messungen der Massenveränderlichkeit sehr schnell bewegter Elektronen

Authors


Abstract

In der vorliegenden Arbeit wird die Massenveränderlichkeit des Elektrons nach der W. Kaufmannschen Methode der gleichzeitigen elektrischen und magnetischen Ablenkung des ß-Strahls eines Radiumpräparats unter Anwendung des relativen Verfahrens von H. Starke durch Vergleich mit in derselben Apparatur abgelenkten Kathodenstrahlen gemessen. Die Ergebnisse bestätigen in dem Geschwindigkeitsintervall von 0,698–0,888 der Lichtgeschwindigkeit die Lorentzsche Formel.

Ancillary