SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die Verstärkung von Elektronenströmen, die man bei Bestrahlung von Halbleitern beobachtet, wird unabhängig von allen Vorstellungen über den Leitungsmechanismus durch die Lebensdauer τ des Zustandes bestimmt, der die Elektronen wanderfähig macht (Gl. (1)). Die Bestrahlungen von Halbleitern mit energiereichen Korpuskularstrahlen und γ-Quanten bestätigen in erfreulicher Weise die Beobachtungen, die für Bestrahlung mit sichtbarem und ultraviolettem Licht seit vielen Jahren bekannt sind.