Laufende elektromagnetische Multipolwellen und eine neue Methode der Feld-Quantisierung

Authors


  • Max v. Laue zum 70. Geburtstag gewidmet

Abstract

Unter Verwendung einer komplexen Schreibweise und in enger Anlehung an die Dirasche Theorie des Elektron-Positron-Feldes werden die ein- und auslaufenden elektromagnetischen Multipolwellen beliebiger Multipolordnung untersucht. Diese werden an Stelle der sonst üblichen Unterscheidung als elektrische und magnetische Multipolwellen durch ihren (zirkularen bzw. longitudinalen) Polarisationszustand unterschieden. Die Untersuchung führt zur Einführung einer Polarisationsvariablen, die zu den Diracschen ϱ-Matritzen in Analogie steht. Eine modifizierte Quantisierungsvorschrift wird vorgeschlagen, die - im Fall des elektromagnetischen Feldes - von der Polarisationsvariablen wesentlichen Gebraucht macht, und die zu endlicher Feldenergie führt.

Ancillary