SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Es wird das Verfahren beschrieben, nach dem die Verfasser Kupferoxydul für elektrische und optische Messungen durch Oxydation von massivem Kupfer gewonnen haben. Dabei war es nötig, Bedingungen zu wählen, die den Anforderungen an das Material als eine definierte Substanz entsprechen.

Es werden die Ergebnisse von mikroskopischen Untersuchungen über vermeintliche Einschlüsse von Cu oder von CuO in Kupferoxydulkristallen mitgeteilt.