SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Durch Messung der Intensität der Beugungslinien konnte gezeigt werden, daß eine piezo-elektrische Quarzplatte in erzwungene Schwingungen versetzt werden kann mit jeder beliebigen Frequenz, die ihr aufgezwungen wird, daß aber Oszillationen bevorzugt werden von geraden und halbungeraden Vielfachen der Fundamentalfrequenz, zusätzlich zu den ungeraden harmonischen Schwingungen. Dies bestätigt die früheren Beobachtungen. Verschiedenen Einwendungen anderer Autoren gegenüber der früheren Arbeit werden entkräftet.