SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Aus der mit einem Fabry-Perot-Interferometer untersuchten Hyperfeinstruktur von 3 Linien des Goldspektrums gelang es, die Aufspaltungsfaktoren des Terms 5d96s22D3/2 zu bestimmen, aus denen das Kernquadrupolmoment Q = + (0,56 ± 0,1) · 10−24 cm2 errechnet wird. Das magnetische Kernmoment ergibt sich hierbei zu μI = (0,14 ± 0,02) K. M. in Übereinstimmung mit dem von Kelly angegebenen genaueren Wert.