Bemerkungen zur chromatischen Aberration von Elektronenlinsen

Authors


Abstract

Der Farbfehler von Elektronenlinsen wird vom Standpunkt der wellenmechanischen Elektronenoptik aus behandelt. Zur Gewinnung übersichtlicher Formeln sind dabei einige Schematisierungen erforderlich. Die Farbfehler-Effekte werden am Beispiel der Abbildung eines einfachen Amplituden-Objekts studiert. Eine Kompensationsmöglichkeit für den Farbfehler wird am Beispiel des magnetischen Glockenfeldes erläutert.

Ancillary