SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

An zylindrischen Schraubenfedern aus Silber- und Golddrähten wurden Untersuchungen zur plastischen Deformation durchgeführt. Die Dehnung–Zeit-Kurven folgen der Beziehung γ = γ0 + C

  • equation image

tx + Δγsp. Für die Spannungsabhängigkeit der spontanen Dehnung werden Diagramme gegeben. Ein Vergleich mit solchen an Aluminium und Kupfer gefundenen läßt auf eine für kubisch-flächenzentrierte Metalle übereinstimmende Gesetzmäßigkeit schließen.