Stromladungsdefinition und elektrische Kraft in der einheitlichen Feldtheorie

Authors


Abstract

Wie Infeld 1950 gezeigt hat, ergibt sich aus dem starken System der einheitlichen Feldgleichungen Einsteins eine verschwindende elektrische Kraft zwischen geladenen punktförmigen Teilchen. Im folgenden wird gezeigt, daß aus dem schwachen System der einheitlichen Feldgleichungen eine elektrische Kraft zwischen geladenen punktförmigen Teilchen resultiert, wenn man (im Gegensatz zu Callaway 1953) die allgemeine statische kugelsymmetrische Lösung niedrigster Näherung des antimetrischen Teils der Einsteinschen Feldgleichungen zugrunde legt. Der Ausdruck für diese Kraft enthält einen Term ∼ r−2, jedoch auch einen von der Entfernung unabhängigen Term. Die physikalische Bedeutung dieser Terme hängt von der Definition der Stromladungsdichte ab.

Ancillary