SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Unter der Voraussetzung der Existenz einer einheitlichen Relaxationszeit für die Elektronen-Gitter-Wechselwirkung wird die Boltzmann-Gleichung für ein harmonisch von der Zeit abhängiges elektrisches Feld gelöst. Dabei wird die bei Verlustwinkelmessungen in Hohlraumresonatoren zu erwartende Entelektrisierung berücksichtigt. Die sich ergebenden Integralausdrücke für die komplexe elektrische Leitfähigkeit werden sowohl für nichtpolare wie polare Halbleiter ausgewertet und durch tabulierte Funktionen dargestellt.