SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

  • 1
    Es wird ein Gravitationsfeld gμv betrachtet mit den Eigenschaften: a) es hängt periodisch von der Zeit ab; b) es erfüllt die übliche Grenzbedingung im Unendlichen, gμv [RIGHTWARDS ARROW] ημv für r [RIGHTWARDS ARROW] ∞, so daß es in einem Bereich rr0 die Reihenentwicklung gμv = ημv + 1gμv + 2gμv + … zuläßt; c) im Bereich rr0 gelten die Feldgleichungen Rμv = 0 der allgemeinen Relativitätstheorie. Es wird gezeigt, daß ein solches Feld im Bereich rr0 sich auf zeitunabhängige Form transformieren läßt.
  • 2
    Neben dem Gravitationsfeld gμv mit den Eigenschaften a), b) sei auch ein elektromagnetisches Feld φα vorhanden, welches ebenfalls zeitlich periodisch (mit derselben Periode wie gμv) ist. Im Bereich rr0 seien die Vakuumfeldgleichungen der Einstein-Maxwellschen Theorie erfüllt. Es wird gezeigt, daß in diesem Falle beide Felder sich auf zeitunabhängige Form transformieren lassen.