SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Durch eine wellentheoretische und eine strahlentheoretische Rechnung wird übereinstimmend gezeigt, daß (ohne Berücksichtigung des Erdmagnetfelds) das Matynsche Theorem für die ionosphärische Absorption nur dann gilt, wenn die Schwächung überwiegend durch Stöße bedingt ist und der Stoßzahl proportional ist.