Zur Theorie der Relaxation I. Die thermodynamischen Grundlagen und ihre mathematische Lösung

Authors


Abstract

In der Arbeit werden zunächst ganz allgemein die thermodynamischen Grundgleichungen der Relaxation aufgestellt, wobei neben der reinen Relaxation gleichzeitig auftretende Effekte der inneren Reibung Berücksichtigung finden. Bei der mathematischen Formulierung der Theorie wird eine Tensordarstellung im Raum der Zustandsvariablen verwendet, die sich auch bei der anschließend behandelten Lösung der Grundgleichungen bewährt. Die Ergebnisse werden tabellarisch zusammengestellt. Schließlich wird ihre Anwendung auf die mechanische und dielektrische Relaxation diskutiert.

Ancillary