Lebensdauermessungen an Photoelektronen in CdS-Kristallen mit einer Kerrzellen-Apparatur

Authors


Abstract

Es wird eine Kerrzellen-Apparatur beschrieben, mit der rechteckförmig moduliertes Licht zur Aufnahme von An- und Abklingkurven des Photostroms in Photohalbleitern erzeugt wird.

Die Frequenz der Belichtung ist kontinuierlich regelbar zwischen 50 Hz und 200 kHz. Außerdem ist die Symmetrie der Belichtungsform veränderlich. Die Zeitdauer des Lichtschaltvorgangs beträgt 4. 10−7 sec, unabhängig von der eingestellten Frequenz. Die Möglichkeiten und Grenzen der Apparatur werden kurz aufgezeigt.

Die Messungen an CdS-Kristallen ergaben, daß beim An- und Abklingen zwischen zwei Prozessen zu unterscheiden ist: Einem kurzzeitigen Prozeß, der in einigen 10−6 sec abläuft und einem trägen Vorgang, der sich über einige 10−3 sec erstreckt.

Zusätzliche Messungen, die die Brauchbarkeit der Apparatur auch für andere Photoleiter zeigen sollten, ergaben für die Lebensdauer der Photoelektronen in einer PbS-Schicht eine Zeit von 3. 10−6 sec.

Ancillary