Dünne Nickelschichten mit sehr großer Koerzitivkraft und hohem Energieprodukt

Authors


Abstract

Die magnetischen Eigenschaften zylindrischer Ni[BOND]Cu-Mehrfachschichten wurden in Abhängigkeit von axialen Drucken untersucht. Hierbei zeigte sich, daß bei geeignet gewählter Probenbehandlung in den Nickelschichten Koerzitivkräfte von 1000 und mehr Oe und auf das Ni-Volumen bezogene maximale Energieprodukte von 3,5 ± 106 G ∼ Oe auftreten können. Diese sehr hohen Hc- und (BH)max-Werte wurden bisher aber nur an dünnen getemperten Schichten (dNi ± 150 bis 700 Å, 1,5 h bei 200° C im Vakuum getempert) gefunden. Der gegenseitige Einfluß der Ni-Schichten auf die Größe der Koerzitivkraft tritt bei Anwendung von äußeren Drucken weniger deutlich in Erscheinung; denn Mehrfachschichtsysteme mit dünner Cu-Zwischenlage (dcu < dNi) erreichen auch Koerzitivkräfte von nahezu 1000 Oe.

Ancillary