Über die Elektrophorese in Argon–Quecksilber-Niederdruckentladungen

Authors


Abstract

In einer mit Gleichspannung betriebenen Argon–Quecksilber-Niederdruckentladung hängen die Hg-Konzentration und die Elektronentemperatur vom Abstand von der Kathode ab. Die entsprechenden Beziehungen konnten formuliert und die gewonnenen Gleichungen durch Intensität- und Elektronentemperaturmessungen im wesentlichen bestätigt werden. In einem gesonderten Abschnitt wurde als Anwendung der erzielten Ergebnisse die Elektronenbeweglichkeit für verschiedene Elektronentemperaturen und Quecksilberkonzentrationen berechnet.

Ancillary