SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die Prüfung der From stärker gekrümmter asphärischer Rotationsflächen, wie sie heute schon vielfach in der Optik benutzt werden, läßt sich mit mikroskopisch beobachteten Interferenzen (Mikrointerferenzen) vornehmen. Messungen an einzelnen kleinen Flächenstücken ermöglichen dabei Aussagen über einzelne Ausschnitte der Fläche sowie über ihren gesamten Verlauf. Nach der Zusammenstellung der wichtigsten theoretischen Beziehungen wird untersucht, welche Informationen sich auf diese Weise über die Form einer asphärischen Fläche, und zwar hinsichtlich der Stetigkeit sowie des allgemeinen Charakters und der Parameter der Meridionalkurven gewinnen lassen. Die Verwendung einer ebenen Vergleichsfläche liefert für die Prüfung eines Paraboloids ein besonders einfaches Kriterium.