Ionisation und Energieverlust von α-Teilchen in verschiedenen Gasen

Authors


Abstract

Für die Gase: Luft, He, Ne, A, Kr, Xe, H2, N2, O2, CO, CO2, CH4, C2H6, C3H8 und C4H10 werden mit Th C′ α-Teilchen (8,78 MeV) die Braggkurve und das Glimmer-Äquivalentgewicht in Abhängigkeit von der Energie gemessen.

Aus den Meßergebnissen lassen sich für die untersuchten Gase folgende Werte ermitteln:

  • Extrapolierte Reichweite und mittlere Reichweite, mittleres relatives Bremsvermögen.

  • Relatives Bremsvermögen als Funktion der Restreichweite in Luft.

  • Die in der Bethe-Formel auftretende Größe I (mittleres Anregungspotential).

  • Die Energie-Reichweite-Beziehungen.

  • Der Energieverlust dE/dR als Funktion der Restreichweite in Luft.

  • Die Messungen haben ergeben, daß man bei den Molekülgasen einschließlich der Kohlenwasserstoffe bei Energien von rund 4 MeV an aufwärts das Bremsvermögen additiv aus den atomaren Bremsvermögen der Atome zusammensetzen kann.

Ancillary