SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Ein Schluß von der Variationsableitung einer Lagrange-Dichte nach den Komponenten des metrischen Tensors auf die Gestalt des Energie-Impulstensors erscheint vom Standpunkt der allgemeinen Relativitätstheorie nur für abgeschlossene Systeme als physikalisch begründet. Daher wird das elektromagnetische Feld plus Dielektrikum als abgeschlossenes System behandelt. Dabei wird eine Feldabhängigkeit der Materialgrößen sowie ein elektro- und magnetostriktiver Effekt berücksichtigt. Im Anhang wird gezeigt, daß die sogenannten Strahlungstensoren von Marx und von Beck im Falle reiner Strahlungsfelder identisch sind.