SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Zur Analyse der Folgeprodukte von Kernreaktionen wird das Zyklotronmagnetfeld benutzt. Targets befinden sich auf einer radial verschiebbaren Sonde, so daß die Primärenergie in weiten Grenzen variiert werden kann. Zum Nachweis der Reaktionsprodukte innerhalb der Zyklotronkammer werden Kernphotoplatten verwendet.