SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Durch neuere experimentelle Untersuchungen an abgeschreckten und bestrahlten Metallen ist die Kleinwinkelstreuung an Versetzungen praktisch wichtig geworden. In der vorliegenden Arbeit wird die früher gegebene allgemeine Theorie weitergeführt und auf eine Reihe experimentell interessierender Fälle angewandt. Insbesonders wird die Integralintensität der Streuung, ferner für kubische Kristalle der Einfluß anisotroper elastischer Eigenschaften und die Streuung bei anisotroper Verteilung der Ringe berechnet. Die Ergebnisse werden mit der Streuung an kugelförmigen Hohlräumen verglichen.