Untersuchungen mit einer hochauflösenden Guinier-Kammer zur Bestimmung der Partikelgröße und Polydispersität von superparamagnetischen Nickelkörnern

Authors


  • Herrn Professor Dr. E. Vogt zum 65. Geburtstage gewidmet.

Abstract

An zwei Präparaten, die in hochdisperser Form kolloidales Nickel, Nickeloxyd und Nickel-Montmorillonit enthalten und über deren magnetische Eigenschaften in der vorangehenden Arbeit berichtet wurde, wurden zur Bestätigung der aus magnetischen Messungen erhaltenen Partikelgröße und deren Größen-verteilung, der Polydispersität, röntgenographische Bestimmungen vorgenommen. Die Partikelgröße wurde nach verschiedenen Methoden aus Debye-Scherrer-Diagrammen bestimmt. Das Verfahren zur Berechnung der Polydispersität mit Hilfe der Momentkurve im u2Iu-Diagramm wird erstmals auf Weitwinkelreflexe angewendet. Die röntgenographisch ermittelten Werte werden mit den aus elektronenmikroskopischen Aufnahmen erhaltenen verglichen und zeigen gute Übereinstimmung.

Ancillary