Über die Ermittlung der Temperatur im hochtemperierten Xenonplasma aus der Selbstumkehr von Spektrallinien

Authors


  • Auszug aus der Dissertation. Ilmenau 1962.

Abstract

Für die Ermittlung der Achsentemperatur im Bogen der Xenonhöchstdrucklampe XBO 500 vom VEB Berliner Glühlampen-Werk wurde erstmalig die von Bartels vorgeschlagene Methode eingesetzt. die innerhalb seiner theoretischen Untersuchungen über die Linienemission aus den optisch dichten inhomogenen Schichten entstanden ist. Die Temperaturmessung erfolgte in Bogenmitte und im Kathodenfleck der Xenonlampe bei nominaler Lampenlast und bei zusätzlicher Stoßbelastung von 5 Blitzen/sec.

Ancillary