SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

An Pd[BOND]Ru-Legierungen bis 10 At.-% Ru wurde zwischen 90° K und 800 °K die Suszeptibilität gemessen. Die Befunde lassen sich darstellen als Überlagerung eines durch d-Band-Auffüllung mit der Ru-Konzentration abnehmenden Band-Anteils und eines wenig temperaturabhängigen Anteils, der von d-Elektronen herrührt, die an den Ru-Atomen gebunden bleiben. Unter der Annahme, daß der Band-Anteil ebenso von der Temperatur abhängt wie die Suszeptibilität von Pd[BOND]Ag-Legierungen, ergibt sich, daß je Ru-Atom 3 Elektronen an das Band abgegeben werden. — Das rigid-band-Modell, das für die Befunde an Ag[BOND]Pd- und Pd–Rh-Legierungen befriedigt, kann vermutlich nur dann auf die Pd[BOND]Ru-Legierungen ausgedehnt werden, wenn man annimmt, daß die Austauschkopplung der d - Elektronen durch Ru sehr stark vermindert wird.