Ableitung und Untersuchung einer kinetischen Gleichung für räumlich homogene Systeme mit kollektiver Wechselwirkung. II

Authors


  • Dissertation Hannover 1965, Kurzfassung, 2. Teil.

Abstract

Im Anschluß an eine vorhergehende Arbeit [1] wird die zweitunterste Gleichung der BBGKY-Hierarchie für den Fall thermodynamischen Gleichgewichts näherungsweise gelöst, indem sie in eine Differentialgleichung verwandelt und deren asymptotische Lösungen aneinander angepaßt werden; aus der resultierenden Zweiteilchenverteilung ergeben sich Korrekturen zur thermischen und kalorischen Zustandsgleichung des idealen Gases sowie zur mittleren quadratischen Feldstärke am Ort eines Teilchens. Sodann werden kinetische Gleichungen für Mehrkomponentensysteme aufgestellt und als Anwendungsbeispiele die relative Bedeutung der Anteile der FOKKER-PLANCK-Koeffizienten, die Zweiteilchenverteilungen, die Viskosität und die Wärmeleitfähigkeit des vollständig ionisierten Wasserstoffplasmas sowie die Wechselwirkung zweier Komponenten mit verschiedener Strömungsgeschwindigkeit berechnet.

Abstract

Following earlier work [1] the second equation of the BBGKY-hierarchy is solved approximately for thermodynamik equilibrium by transforming it into a differential equation and fitting its asymptotic solutions. The resultant pair correlation is used to correct the equations of state of the ideal gas and the mean square of the electric microfield on a plasma-particle. Next kinetic equations for multicomponent systems are established and applied to study the relative importance of the contributions of the FOKKER-PLANCK-coefficients, the pair correlations, viscosity and heat conductivity of the fully ionized hydrogen plasma. Finally we compute the interaction of two components with a non-vanishing drift velocity.

Ancillary