Klassische Korrelationsfunktionen im Funktionalformalismus

Authors


Abstract

Es wird gezeigt, daß das Konzept der GREENschen Funktionen in der klassischen Statistik sich auf die Methode der reduzierten Korrelationsfunktionen zurückführen läßt. Die Verwendung der reduzierten Korrelationsfunktionen vereinfacht dann die Behandlung vieler Probleme der klassischen Nichtgleichgewichts-Statistik.

Ancillary