SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Aus einer kombinierten BOLTZMANN- und FOKKER-PLANCK-Gleichung zur Beschreibung elastischer, anregender und COULOMBscher Stöße der Elektronen mit den Neon-Atomen bzw. miteinander werden für reduzierte elektrische Feldstärken von 0,1 bis 13 V/(cm Torr) und Ionisierungsgrade von 10−9 bis 10−2 der Isotropteil der Geschwindigkeitsverteilungsfunktion und die Bilanzgrößen mittlere Energie, Diffusionskoeffizient, Beweglichkeit, Transportstoßfrequenz, Stoßfrequenz für die Anregung, Stoßfrequenz für die Stufen- und Direktionisation und elastische und anregende Energieverluste der Elektronen berechnet sowie die gewonnenen Ergebnisse diskutiert. Zur Lösung des Problems findet ein numerisches Berechnungsverfahren Verwendung, welches in der vorausgehenden Untersuchung [2] ausführlich besprochen wurde.