SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

When Mn55 is bombarded by protons, a proton capture resonance is detected at Ep = (1678 ± 4) KeV. The spectral and angular distribution studies of the (p, γ) and (p, p) reactions at this resonance have established Jπ = 3+, lp, = 1, Γp = (1 = 0.2) KeV and Γ = 17 KeV for the energy level at (11836 ± 4) KeV in the Fe56 nucleus. Comparison of the present results with those obtained by (n, γ) and (d, p) reactions on the Mn55 nucleus suggests that this resonance state is most probably the isobaric analogue of one member of the doublet at 341 KeV in the Mn56 nucleus.

Die isobarischen Analogzustände des 341 KeV-Niveaus von Mn56 und Fe56

Bei Beschuß von Mn55 mit Protonen wird ein Proton-Resonanzeinfang bei Ep = (1678 ± 4) KeV gefunden. Die Untersuchung der spektralen und Winkelverteilung bei den (p, γ) und (p, p)-Reaktionen haben für diese Resonanzen ergeben Jπ = 3+, lp = 1, Γp = (1 = 0.2) KeV und Γ = 17 KeV für das Energieniveau bei (11836 ± 4) KeV von Fe56. Der Vergleich der vorstehenden Ergebnisse mit denen bei (p, γ) und (d, p)-Reaktionen an Mn55 erhaltenen legt die Vermutung nahe, daß dieser Resonanzzustand höchstwahrscheinlich das isobarische Analogon eines der Doublet-Niveaus bei 341 KeV des Mn56 darstellt.