SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Für Friedman-Kosmen wird die wechselseitige Beeinflussung von Gravitationserscheinungen und irreversiblen Prozessen diskutiert. Die dabei benutzte Methode entspricht der Diskussion der Bewegung eines Massenpunktes in einem vorgegebenen Potential. Der zeitliche Verlauf des Weltradius für irreversible Modelle wird mit dem reversibler Modelle verglichen. Man kann zeigen, daß das Maximum des Weltradius im Laufe der Zeit anwächst. Schließlich wird die Möglichkeit eines ständig expandierenden geschlossenen Weltmodells unter dem Einfluß der Volumenviskosität untersucht.

Irreversibly Expanding Universe of Friedman-type

The interaction between gravitational phenomena and irreversible processes is discussed for Friedman universes. The method used here corresponds to the discussion of motion of a point mass in a given potential. The cycles of the scale factor („Weltradius”) of irreversible models are compared with those of reversible universes. It is shown that the maximum scale factor extends to larger and larger values. The possibility of a permanently expanding closed universe influenced by bulk viscosity is considered.