SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Unter Berücksichtigung des Doppler-Effekts wird ein Ausdruck für die spektrale Energiedichte der Resonanzfluoreszenzstrahlung von Gasen (Dämpfen) bei Laserimpulsanregung hergeleitet. Die spektrale Energiedichte zerfällt in einen kohärenten und einen inkohärenten Anteil, die sich in charakteristischer Weise voneinander unterscheiden. Die kohärente Resonanzfluoreszenzstrahlung reproduziert im wesentlichen das Spektrum der Laserstrahlung, Aussagen über die homogenen Linienbreiten lassen sich nur aus den inkohärenten Spektren gewinnen. Es werden Ergebnisse numerischer Berechnungen der in Vorwärts- und in Rückwärtsrichtung unter verschiedenen Anregungsbedingungen zu erhaltenden hochaufgelösten Spektren diskutiert.

Non-stationary Theory of Resonance Fluorescence for Moving Molecules. II. Highly Resolved Fluorescence Spectroscopy

With respect to tke Doppler-effect a formula for the spectral energy density of fluorescence radiation of gases (vapours) generated by resonance scattering of short laser pulses is derived. The spectral energy density consists of a coherent and an incoherent part which differs in a characteristic way. The coherent fluorescence radiation reproduces the spectrum of the laser light. Informations about the homogeneous line widths are obtained only from the incoherent spectra. The results of numerical calculations of highly resolved spectra in forward and backward directions under different conditions are discussed.