2nd Class Currents in Neutrino Reactions

Authors


Abstract

The influence of 2nd class currents in neutrino reactions is investigated. We show that WEINBERG'S unified model of electromagnetic and weak interactions implies both neutral and 2nd class currents. Possible experimental effects due to 2nd class neutral weak currents are discussed. Further, we investigate implications of 2nd class charged currents for hadronic neutral weak currents. It is shown that if 2nd class charged currents exist, the isospin I = 1 axial-vector neutral current must be a “new” current, or it must contain a “new” I = 1 part. 2nd class charged currents are excluded if the I = 1 axial-vector neutral current is “old”, i.e., if it is proportional to the third component of the charged current. Then also the proportionality constant is real. CP invariance is assumed throughout the discussion.

Abstract

Ströme Zweiter Klasse in Neutrino-Reaktionen

Es wird der Einfluß von Strömen Zweiter Klasse in Neutrino-Reaktionen untersucht. Wir zeigen, daß WEINBERGS vereinigtes Modell von elektromagnetischen und schwachen Wechselwirkungen sowohl neutrale als auch Ströme Zweiter Klasse impliziert. Es werden mögliche experimentelle Effekte, hervorgerufen von diesen neutralen Strömen Zweiter Klasse, diskutiert. Weiterhin werden Implikationen von geladenen Strömen Zweiter Klasse für hadronische neutrale schwache Ströme untersucht. Es wird gezeigt, daß bei Existenz von geladenen Strömen Zweiter Klasse der neutrale Axialvektorstrom mit Isospin I = 1 ein „neuer” Strom sein muß, oder daß dieser Strom ein „neues” I = 1-Stück enthalten muß. Geladene Ströme Zweiter Klasse sind ausgeschlossen, wenn der neutrale Axialvektorstrom mit I = 1 „alt” ist, d.h. wenn er zur dritten Komponente des geladenen Stromes proportional ist. Dann ist auch die Proportionalitätskonstante reell. CP-Invarianz wird durchweg in dieser Diskussion angenommen.

Ancillary