Binding Energy of Nuclear Matter with Pure Hard Core Interaction

Authors


Abstract

The calculation of ground state energy of nuclear matter with neutron excess, which has been done up to the second order in (kfrc) (where kf is the Fermi momentum and rc is the hard core radius), is extended here to include the third order term. By applying Brueckner theory in the low density limit we calculate this term and then we expand the energy in terms of α (α = (N-Z)/A) up to the fourth order to get the volume and symmetry terms of the Weizsäcker semiemperical mass formula. We also calculate the volume and symmetry parts of the compressibility up to (kfrc)3.

Abstract

Bindungsenergie der Kernmaterie mit reiner hard-core-Wechselwirkung

Die Berechnung der Grundzustandsenergie der Kernmaterie mit Überschußneutronen, die bisher bis zur 2. Ordnung in (kfrc) (worin kf den Fermi-Impuls und rc den hard-core-Radius bezeichnen) durchgeführt wurde, wird hier bis zur 3. Ordnung erweitert. Wir berechnen diesen Term durch Anwendung der Brückner-Theorie im Grenzfall kleiner Dichten. Danach entwickeln wir die Energie nach dem Parameter α (wobei α = (N-Z)/A) bis zur 4. Ordnung, um die Volumen und Symmetrieterme in der halbempirischen Weizsäcker-Formel zu erhalten. Ferner berechnen wir die Volumen und Symmetrieanteile der Kompressibilität bis zur Ordnung (kfrc)3.

Ancillary