SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The new scaling variable model explains the scaling behavior of p + p [RIGHTWARDS ARROW] p + X inclusive reactions at ISR energies. The cosmic antiproton spectrum has been derived from this model using the primary proton spectrum of RYAN et al. The derived antiproton-proton flux ratio lies within the upper limit value of BOGOMOLOV et al. and CHEN. The estimated antiproton spectrum follows the relation

  • equation image

where the antiproton energy Ep is expressed in GeV and the intensity in units (cm2 sec sr GeV)−1.

Das Spektrum der kosmischen Antiprotonen an der oberen Grenze der Atmosphäre, abgeleitet vom neuen Scaling - Modell

Das Modell der neuen Scaling-Variablen erklärt das Scaling-Verhalten der inklusiven Reaktionen vom Typ p + p [RIGHTWARDS ARROW] p +X bei ISR Energien. Das kosmische Antiprotonen-Spektrum wurde aus diesem Modell abgeleitet mit Hilfe des Spektrums der primären Protonen nach RYAN u. Mitarb. Das erhaltene Verhältnis der Antiprotonen-Ströme zu denen der Protonen liegt innerhalb der oberen Grenze der Werte von BOGOMOLOW u. Mitarb. und CHEN. Das Spektrum der Antiprotonen entspricht der Beziehung

  • equation image

wobei die Antiprotonen-Energie Ep in GeV und die Intensität in Einheiten (cm2 sec sr GeV)−1 angegeben sind.