The Influence of Multi-Photon Absorption on Photon Statistics

Authors


Abstract

A previous approximation scheme [6] which allowed to calculate, in a simple manner, the quantity Δn2/n (n mean value and Δn2 variance of the photon number) in the course of a multi-photon absorption process, is extended to study the change of the shape of the photon distribution, too. It turns out that there is a tendency to symmetrize the distribution. Moreover, an approximative expression for the asymptotic distribution to which the distribution tends after a sufficiently strong absorption, irrespective of the initial distribution, is found in form of a Gaussian.

Abstract

Der Einfluß der Mehr-Photonen-Absorption auf die Photonenstatistik

Ein früheres Näherungsverfahren [6], das in einfacher Weise die Größe Δn2/n (n Mittelwert und Δn2 quadratische Streuung der Photonenzahl) im Verlauf eines Mehr-Photonen-Absorptionsprozesses zu berechnen gestattet, wird zum Zweck der Untersuchung der Änderung der Gestalt der Photonenverteilung weiterentwickelt. Es zeigt sich, daß eine Tendenz zur Symmetrisierung der Verteilung besteht. Darüber hinaus wird ein Näherungsausdruck für die asymptotische Verteilung, der die Verteilung nach hinreichend starker Absorption unabhängig von der Ausgangsverteilung zu strebt, in Gestalt einer Gauß-Verteilung angegeben.

Ancillary