SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

On the basis of numerical evaluations the themodynamic functions of multicomponent plasmas such as free energy, pressure and chemical potential are discussed in regions where bound states may be excluded, but at any degree of degeneration. As an example, the electron hole drop transition in an excitonic plasma in Germanium is considered.

Thermodynamische Eigenschaften hochentarteter, mehrkomponentiger Plasmen

Zusammenfassung. Auf der Grundlage von numerischen Auswertungen werden die thermodynamischen Funktionen eines mehrkomponentigen Plasmas, wie freie Energie, Druck und chemisches Potential für Bereiche, in denen Bindungszustände nicht existieren, jedoch für beliebige Entartung, diskutiert.

Als Beispiel wird der Elektron-Loch-Tropfen-Übergang in einem Excitonenplasma in Germanium betrachtet.