SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The initiation of superfluorescence is studied by a method starting from the N-atom master equation in the high-excitation limit. By numerical calculation cooperation numbers and the temporal growth of the radiation pattern are determined for atomic numbers between 24 and 48. For randomly distributed atoms there is a particle density of maximum cooperation.

Der Anlaufvorgang der Superfluoreszenz in mikroskopischer Beschreibung

Es wird der Anlaufvorgang der Superfluoreszenz nach einer Methode behandelt, die von der N-Atom-Mastergleichung im Grenzfall hoher Anregung ausgeht. Für Atomzahlen zwischen 24 und 48 werden auf numerischem Wege Kooperationszahlen und die zeitliche Ausbildung der Richtcharakteristik berechnet. Bei statistischer Verteilung der Atome gibt es eine Teilchendichte maximaler Kooperation.