The Two-Nucleon Stripping Process with Skyrme Type Potential

Authors


Abstract

Theory of two-nucleon stripping reactions is reconsidered. The nucleon-nucleon interactions are taken as Skyrme type potentials. Differential cross-sections for two-nucleon stripping reactions are calculated using DWBA approximation with different Skyrme type potentials of different parameters. The angular distributions for different two-nucleon stripping reactions (t, p) with incident triton on the different targets of 31P, 40Ca, 96Zr, 118Sn and 206Pb are calculated giving good agreement with the experimental data. Better values are extracted for the spectroscopic factors.

Abstract

Der Zwei-Nukleon-Stripping-Prozeß mit Potentialen vom Skyrme-Typ

Im folgenden wird die Theorie der Zwei-Nukleon-Stripping-Reaktionen mit Hilfe von Potentialen vom Skyrme-Typ noch einmal betrachtet. Die differentiellen Wirkungsquerschnitte für die Zwei-Nukleon-Streuung werden mit der DWBA-Näherung für verschiedene Skyrme-Potentiale mit verschiedenen Parametern berechnet. Die erhaltenen Winkelverteilungen bei verschiedenen Zwei-Nukleon-Stripping-Reaktionen (t, p), bei denen die einfallenden Tritonen auf die verschiedenen Targets 31P, 40Ca, 96Zr, 118Sn und 206Pb treffen, stimmen gut mit den experimentellen Daten überein. Für die spektroskopischen Faktoren werden verbesserte Werte erhalten.

Ancillary