The Einsteinian Star Model in Treder's Tetrad Theory of Gravitation

Authors


Abstract

By means of a simple star model proposed by EINSTEIN (point-particle cluster) the collapse behaviour in General Relativety and in TREDER's [14] Tetrad Theory has been compared. Within both theories the heavy mass of a point-particle cluster with a fixed radius cannot exceed a critical value. However, contrary to General Relativity, within the framework of TREDER's Tetrad Theory, for a fixed particle number N, the radius of the cluster is allowed to be arbitrarily small. In this sense, the Tetrad Theory is a collapse-free relativistic theory of gravitation.

Abstract

Das Einsteinsche Sternmodell in der Trederschen Tetradentheorie der Gravitation

Anhand eines von EINSTEIN vorgeschlagenen einfachen Sternmodells (Punktteilchenhaufen) werden die allgemeine Relativitätstheorie und die TREDERsche Tetradentheorie [14] bezüglich des Kollapsverhaltens verglichen. In beiden Theorien kann die schwere Masse eines Punktteilchenhaufens bei gegebenem Radius einen kritischen Wert nicht überschreiten. Im Gegensatz zur allgemeinen Relativitätstheorie kann jedoch im Rahmen der TREDERschen Tetradentheorie der Radius des Haufens bei fixierter Teilchenzahl N beliebig klein werden. In diesem Sinne ist die Tetradentheorie eine kollapsfreie relativistische Gravitationstheorie.

Ancillary