Gekoppelte molekulare Umlagerungen als Ursache von Relaxation und Fließen

Authors


  • Herrn Prof. Dr. A. Lösche zum 60. Geburtstag gewidmet

Abstract

Relaxation und Fließen beruhen auf molekularen Umlagerungen, wobei strukturbedingte Haftstellen gekoppelte Platzwechsel verursachen. Das Verhalten wird durch ein System simultaner Differentialgleichungen beschrieben. Je nach den Anfangs- und Randbedingungen treten unterschiedliche in einer Tabelle zusammengefaßte Lösungen auf.

Abstract

Coupled Molecular Dislocation Processes Causing Relaxation and Flow

Relaxation and flowing processes are caused by molecular displacements. Coupled dislocation processes occur if there are adhering places depending on structure. The behavior will be described by a system of simultaneous differential equations. The results for many cases are recorded in a schedule.

Ancillary