SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

On the basis of the theory of coupled waves the simultaneous diffraction of two waves at a plane dielelectric transmission volume hologram is described. The intensities of the output beams strongly depend on the phase shift between the incident waves and the phase shift of the holographic grating with respect to the interference pattern of the read-out waves. This gives the possibility to transfer the energy from one beam into the other and can be used for the modulation and deflection of the reconstructed beams. The possibility of a separate determination of the different phase shifts by intensity or phase measurements is discussed.

Simultane Beugung zweier Wellen an einem Transmissionsvolumenhologramm

Die simultane Beugung zweier Wellen an einem dielektrischen Transmissionsvolumenhologramm wird mit der Theorie der gekoppelten Wellen beschrieben. Die Intensitäten der ausgekoppelten Wellen hängen stark von Phasenverschiebungen zwischen den Auslesewellen und der Phasenverschiebung des holographischen Gitters bezüglich des Interferenzfeldes der Rekonstruktionswellen ab. Damit ist die Möglichkeit gegeben, die Energie zwischen den beiden Wellen definiert umzukoppeln und diese Wellen zu modulieren. Die Möglichkeit einer getrennten Bestimmung der verschiedenen Phasenverschiebungen durch Intensitäts- oder Phasenmessungen werden diskutiert.