SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Assuming a non-constant single particle density suitable to describe a bulk crystalline state and a crystal-liquid phase boundary, the coupled ORNSTEIN-ZERNIKE and PERCUS-YEVICK equation to determine the direct and the pair correlation for a one-component LENNARD-JONES system are approximately solved. A hard core reference system is defined within a perturbation treatment; the corrections resulting from the true interaction can be calculated straighforward if the hard core solutions are known. The approximation involves a new class of exact solutions for the limiting case of strongly localized single particle densities.

Über direkte und Paarkorrelationsfunktionen des kristallinen Zustandes und der Phasengrenze Kristall-Flüssigkeit

Unter Zugrundelegung einer inhomogenen Einteilchendichte, die zur Beschreibung eines homogenen kristallinen Zustandes und einer Phasengrenze Kristall-Flüssigkeit geeignet ist, werden die gekoppelte ORNSTEIN-ZERNIKE- und PERCUS-YEVICK-Gleichung für die direkte und Paarkorrelationsfunktion eines Einkomponentensystems mit LENNARD-JONES-Wechselwirkung näherungsweise gelöst. Im Rahmen einer Störungstheorie wird ein Hartkugel-Referenzsystem definiert; falls die Lösungen hierfür bekannt sind, können die Korrekturen des wahren Potentials nach einem Geradeausverfahren berechnet werden. Die Näherungen enthalten eine neue Klasse exakter Lösungen für den Grenzfall stark lokalisierter Einteilchendichten.