SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

A procedure is stated, which allows to build solutions of the Hermitian theory of relativity from known solutions of the general theory of relativity.

Solutions depending on three co-ordinates, built from Minkowski metric, as well as Hermitian generalizations of the Weyl-Levi Civita solution are shown. They suggest that the imaginary part of the fundamental tensor equation image may encompass fields of different physical behaviour, like the electromagnetic field and a field responsible for forces which do not depend on the distance between charges which cannot exist as individuals.

In the generalizations of the Weyl-Levi Civita solution these fields appear to be decoupled from gravitation in a peculiar way.

Lösung der Feldgleichungen und mögliche Bedeutung der Hermitischen Relativitätstheorie

Ein Verfahren wird vorgestellt, das, ausgehend von bekannten Lösungen der Allgemeinen Relativitätstheorie, den Aufbau von Lösungen der Allgemeinen Relativitätstheorie, den Aufbau von Lösungen der Hermitischen Theorie erlaubt.

Von drei Koordinaten abhängige Lösungen, aufbauend auf der Minkowski-Metrik sowie hermitischen Verallgemeinerungen der Weyl-Levi Civitaschen Lösung, werden vorgestellt. Sie liefern, daß der Imaginärteil des Fundamentaltensors equation image Felder von verschiedenem physikalischem Verhalten einschließt, darunter das elektromagnetische Feld und ein Feld, das für entfernungsunabhängige Kräfte zwischen Ladungen, die als einzelne Individuen nicht existieren können, verantwortlich ist. In der Verallgemeinerung der Weyl-Levi Civitaschen Lösung erscheinen diese Felder von der Gravitation entkoppelt.